Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Rechtsextreme Musik in Jugendkulturen

STILMITTEL UND WIRKUNGEN RECHTSEXTREMER TEXTE UND MUSIK

Samstag 7. November 2020 | 10:00 16:00

Die Erstbegegnung mit Menschen, die Musik mit menschenverachtenden und rechtsextremen Inhalten (öffentlich) hören, verursacht bei Mitmenschen oder zuständigen Pädagog(inn)en zumeist Unsicherheit oder ein Bedürfnis zur Reglementierung.
Das Seminar möchte über die subtilen Wirkungen diskutieren, die zum einen rechtsextremistisch motivierte Musik mit sich bringen, zum anderen aber auch verantwortliche Handlungsmöglichkeiten vermitteln.
Dabei stehen folgende Fragen im Mittelpunkt:
– Text- und Musikstil
– Zielgruppe, Rezeptionsverhalten
– Verbreitungs- und Vertriebswege, Instrumentalisierung von Jugendkulturen
– Was kann man tun (Interventionsmöglichkeiten, Aufklärung, Methoden usw.)?

Leitung: Peer Wiechmann, Distanz e.V. Weimar, Gründungsmitglied und ehemaliger Geschäftsführer von culture interactive e.V.

Kosten 15 Euro
Anmeldung bis zum 20.10.2020 bei: kirchenmusik-dresden@evlks.de

Veranstalter Hochschule für Kirchenmusik
Kooperationspartner Arbeitsstelle Kirchenmusik der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

Hochschule für Kirchenmusik

Käthe-Kollwitz-Ufer 97
Dresden, 01309 Germany
Lageplan bei OpenStreetMap anschauen