Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ABGESAGT – Er war ja nicht mal deutsch, der Wald

THEATERGASTSPIEL MIT SOHEIL BOROUMAND

Sonntag 26. April 2020 | 20:00 23:59

Er war ja nicht mal deutsch, der Wald
Foto: pixabay.com

In einer Kiste zwischen Kassetten mit Gute-Nacht-Geschichten findet der Schauspieler Soheil Boroumand ein unbekanntes Tonband mit der Aufschrift „Russland“, aufgenommen von seinem inzwischen verstorbenen Großvater. Es enthält dessen Erinnerungen an Ereignisse als Soldat im Zweiten Weltkrieg. Erinnerungen, die er nie mit seiner Familie teilte.

Diese Tonaufnahmen und die persönlichen Erinnerungen des jungen Schauspielers Soheil Boroumand an seinen liebevollen, mitunter aber auch distanzierten Großvater bilden die Grundlage für dieses Theaterstück. Es beschäftigt sich mit den Nachwirkungen von Wehrmachtsverbrechen auf die „Dritte Generation“, mit Schuld und Verantwortung in Krieg und Diktatur.

Nach der Aufführung findet ein Publikumsgespräch statt.

Eintritt 10,00 Euro / 6,50 Euro ermäßigt (Vorverkauf ab 01.03.20 oder an der Abendkasse)
Aufführung geeignet für Schüler ab 17 Jahren und Erwachsene

Veranstalter Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Kooperationspartner Societaetstheater Dresden

Societätstheater Dresden, Kleine Bühne

An der Dreikönigskirche 1A
Dresden, 01097 Germany
Lageplan bei OpenStreetMap anschauen