Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Dresdner Strafjustiz im Spiegel der Tagebücher Victor Klemperers

EIN RUNDGANG DURCH DIE AUSSTELLUNG „VERURTEILT. INHAFTIERT. HINGERICHTET“

Samstag 14. März 2020 | 11:00 12:30

Viktor Klemperer
Victor_Klemperer
Quelle: Bundesarchiv, Bild 183-26707-0001 / Höhne, Erich; Pohl, Erich / CC-BY-SA 3.0

Schon als Jugendlicher führte Viktor Klemperer Tagebuch. Unter der NS-Diktatur gab ihm das Schreiben Halt und ließ ihn Drangsalierungen und Angst besser ertragen. In seinen Einträgen finden sich viele Hinweise auf Justizverbrechen, die ihm von Freunden, Leidensgenossen oder als Gerücht zugetragen wurden.

Was nahm der als Jude Verfolgte vor 1945 wahr? Wie änderte sich die Perspektive nach Kriegsende, als Victor Klemperer zu Ansehen gelangte?

Entlang der Ausstellung „Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet“ und ausgewählten Tagebucheinträgen versucht der Rundgang diese Fragen zu beantworten.

Gedenkstätte Münchner Platz 3 (ebenerdig)
Veranstalter: Stiftung Sächsische Gedenkstätten
Hinweis: max. 20 Teilnehmende

Stiftung Sächsische Gedenkstätten

Gedenkstätte Münchner Platz Dresden

Münchner Platz 3
Dresden, 01187 Germany
Lageplan bei OpenStreetMap anschauen