Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die andere Frau

MUSIKTHEATER IN ZEHN SZENEN VON TORSTEN RASCH

Premiere/Uraufführung

Mittwoch 24. Juni 2020 | 19:00 23:59

Die andere Frau
Die andere Frau

Im Auftrag der Semperoper hat der Komponist Torsten Rasch gemeinsam mit dem Schriftsteller Helmut Krausser aus der biblischen Geschichte um den Urvater Abram, seiner Frau Sarai und der Magd Hagar ein Musiktheaterwerk entwickelt. Diese konfliktreiche Dreiecksgeschichte hatte weitreichende Konsequenzen, denn sie erzählt vom Ursprung der drei Weltreligionen.

Der 1965 in Dresden geborene Rasch ist ein Grenzgänger zwischen den Stilen, zu dessen Werken Filmkompositionen ebenso zählen wie Orchesterstücke sowie Projekte mit der Gruppe Rammstein und den Pet Shop Boys. »Die andere Frau« ist als Kammerspiel für drei Darsteller konzipiert und erzählt doch von großen Themen, wie Krieg und Frieden, Hass, Heimatverlust, Liebe und Toleranz. Rasch bezieht in seine Komposition frühe babylonische Textfragmente ein und öffnet mit Passagen für die iranische Sängerin Sussan Deyhim ein Fenster in eine andere Musikkultur. Der Regisseur Immo Karaman erarbeitet die Uraufführungsinszenierung, wobei er das Publikum an einen ungewöhnlichen Ort einlädt, denn Opernhandlung und Zuschauer finden gemeinsam auf der Bühne ihren Platz.

Es spielt die Sächsische Staatskapelle unter der Leitung von Roland Kluttig.

Weitere Vorstellungen am 3. und am 7. Juni, jeweils um 19 Uhr

Eintritt 50 Euro
Veranstalter Sächsische Staatsoper Dresden – Semperoper

Semperoper Dresden

Theaterplatz
Dresden, 01067 Germany
Lageplan bei OpenStreetMap anschauen