Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Brüderlichkeit – zur Idee von Solidarität und Vertrauen

REIHE: SEHNSUCHT NACH GEMEINSCHAFT – EINE SIGNATUR UNSERER ZEIT

Mittwoch 13. Mai 2020 | 19:30 23:59

Brüderlichkeit
Brüderlichkeit, Foto: Thomas Max Müller, pixelio

Die meisten verstehen „Brüderlichkeit“ als Wert der jüdischen und christlichen Ethik. Doch Begriff und Ideal entstammen schon der antiken Philosophie des 4. Jahrhunderts v. Chr.: als Kinder der „Mutter Erde“ und des himmlischen Vaters seien Menschen zu Friedfertigkeit und gegenseitiger Hilfe verpflichtet. Seit der Französischen Revolution zählt die „fraternité“ jedoch auch zum Tugendkanon des politisch mündigen Bürgers, also der „Kinder des Vaterlandes“.

Wie aber steht es um die Geltung dieses Wertes heute? Hilft uns das Wissen um die Begriffs- und Deutungsgeschichte bei der Ausrichtung unseres eigenen ethischen Kompasses?

Darüber wollen wir mit interessanten ReferentInnen und mit Ihnen diskutieren.

Veranstalter Dresdner Geschichtsverein e.V.
Kooperationspartner Ökumenisches Informationszentrum e.V., Evangelische Hochschule Dresden

ZfBK – Zentrum für Baukultur Sachsen im Kulturpalast

Schloßstr. 2
Dresden, 01067 Germany
Lageplan bei OpenStreetMap anschauen