Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Between Life and Death

STORIES OF RESCUE DURING THE HOLOCAUST

Sonntag 1. März 2020 | 00:00 Sonntag 5. April 2020 | 23:59

Between Life and Death

Der Holocaust forderte das Leben von fast sechs Millionen europäischen Juden. Einige der Überlebenden verdanken ihre Rettung Menschen, die unter hohem Risiko bereit waren ihnen zu helfen. Sowohl für die Retter, als auch für die Verfolgten war dies ein lebensgefährliches Unterfangen. Die Hilfe nahm viele Formen an, jeweils abhängig von den Bedingungen von Krieg und Besatzung in den einzelnen Regionen Europas, dem Bewusstsein für das Schicksal der Juden in der Bevölkerung sowie anderen individuellen Faktoren.

Die Ausstellung „Zwischen Leben und Tod – Geschichten von Rettung während des Holocaust” zeigt Rettungsgeschichten aus elf europäischen Ländern: Kroatien, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Litauen, den Niederlanden, Polen, Rumänien, der Slowakei und der Ukraine.

Wir möchten sowohl Rettern als auch Überlebenden eine Stimme geben und durch diese parallele Erzählung zeigen, wie unterschiedlich menschliche Beziehungen sich unter extremen Bedingungen darstellen.
Die Geschichten von Rettern und Überlebenden zeigen ihre Anstrengungen, ihren Mut und Lebenswillen.

Die Ausstellung hatte ihre Premiere am 27. Januar 2018 in Brüssel. Seitdem wurde sie in Amsterdam, Bratislava, Vilnius, Wroclaw, Markowa, Bukarest und Budapest gezeigt.

Veranstalter: Jüdische Gemeinde zu Dresden
Kooperationspartner: Europäisches Netzwerk Erinnerung und Solidarität

Jüdische Gemeinde zu Dresden, Heinz-Joachim-Aris Saal

Hasenberg 1
Dresden, 01067 Germany
Lageplan bei OpenStreetMap anschauen