Tu deinen Mund auf für die Anderen

Kinderland

Tu deinen Mund auf für die Anderen

Update vom 5.11.2020:
Das war es – leider … Nun können wieder keine persönlichen Treffen stattfinden – und damit müssen nun auch die letzten Veranstaltungen abgesagt werden, die hier noch bis Ende November geplant waren.
Wir bedanken uns sehr für Ihr Interesse und Ihre Teilnahme und hoffen, Sie bei anderen Zusammenkünften wieder zu treffen. Möglichkeiten dazu wird es geben – bitte besuchen Sie doch regelmäßig die Webseite der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Dresden sowie die Seiten aller anderen Veranstalter aus diesem Jahr.

Die Auflistung finden Sie hier.

Bleiben Sie gesund und dem Dialog gewogen!



Update vom 02.09.2020:

Es finden nun wieder Veranstaltungen statt – was uns sehr freut!
Bitte informieren Sie sich aber auch weiterhin direkt auf den Webseiten der Veranstalter, welche Bedingungen aktuell für eine Teilnahme gelten.
Was wir erfahren, stellen wir hier ein, aber wir erfahren nicht alles.
Danke für Ihr Verständnis!
Bleiben Sie gesund und dem Dialog gewogen!


Die Woche der Brüderlichkeit wird seit 1952 jährlich im März begangen und wird vom Deutschen Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit organisiert.

Nicht nur im März, sondern das ganze Jahr 2020 über waren Veranstaltungen zum Jahresthema geplant. Mit großem Engagement und Energie haben sich städtische, kirchliche und gesellschaftliche Organisationen und Gruppierungen an der Gestaltung und Planung dieses Jahresprogramms beteiligt, zu dem Oberbürgermeister Dirk Hilbert eingeladen und aufgefordert hatte.
Coronabedingt konnte vieles nicht stattfinden – die noch kommenden und auch die geplanten Veranstaltungen finden Sie hier auf den Seiten. Seien Sie herzlich eingeladen, zu blättern und zu entdecken, wie vielfältig Dialog sein kann.
Die Veranstalter freuen sich auf Ihr Interesse!